⮜ Züruck zur Homepage

Tätigkeitsbereiche eines Immobilienmaklers

Was sind eigentlich unsere Aufgaben?

Die Aufgabenbereiche eines Immobilienmaklers sind vielseitig und sehr breit gefächert. Wir erklären, warum es so wichtig ist, in Sachen Immobilienverkauf und -ankauf einen Profi zu beauftragen und wie Sie so von ärgerlichen und gravierenden Fehlern verschont bleiben!

Die Beratungstätigkeit steht über allen Aufgabengebieten des Maklers. Weiters kann man die Tätigkeit eines Immobilienspezialisten in die Phase der Vorbereitung und die der Vermarktung unterteilen. Diese münden schlussendlich in der Abschlussphase.

Zu Beginn wird eine Bestandsaufnahme gemacht. Dann wird eine Immobilienbewertung durchgeführt. Diese bietet BAMBERGER IMMOBILIEN gratis an! Nach der Prüfung der Unterlagen werden Zielgruppen definiert und eine passende Vermarktungsstrategie gewählt. Exposés mit Objektfotos und Grundrissplänen sowie eine detailgenaue Beschreibung des Objektes werden angefertigt. Interessenten- sowie Vermittlungsgespräche, Preisverhandlungen, Besichtigungstermine, Vertragsaufsetzung, Vertragsprüfungen und Bonitäts-Checks, Begleitung bei Notarterminen und eine korrekte Abhandlung der Objektübergabe – das alles ist Ihnen bei der Beauftragung eines Immobilienbüros gewiss! Zusätzlich bietet BAMBERGER IMMOBILIEN eine ausgezeichnete Betreuung nach der Geschäftsabwicklung an. So kümmern wir uns auch nach der Objektübergabe um Ihre Anliegen.

10 Gründe, warum Sie einen Immobilienmakler engagieren sollten:

  1. Der Makler überprüft die Seriosität sowie die Bonität des Käufers.
  2. Alle Formulare, wie beispielsweise das Kauf- oder Mietangebot, werden vom Immobilienmakler zur Verfügung gestellt. So besteht eine rechtliche Absicherung und beide Parteien sind für alle Eventualitäten abgesichert. Ein Beispiel aus der Praxis: Vor Kurzem konnten wir einen Käufer vor einem großen Schlamassel bewahren! Der Verkäufer hatte die Wohnung zuerst auf eigene Faust verkaufen wollen. Ihm war leider nicht bewusst, dass alle Mängel genauestens angegeben werden müssen, da er ansonsten privat dafür haftet. Wäre rechtzeitig ein Makler beauftragt worden, wären keinerlei Komplikationen aufgetreten und man hätte sich viel Ärger und Unsicherheiten erspart!
  3. Nur bei einem Makler erhalten Sie ein professionelles Exposé des Objektes sowie bietet der Immobilienspezialist Ihre Immobilie auf allen relevanten Suchportalen an, schaltet Anzeigen in Zeitungen und verfügt des Weiteren über einen Zugriff auf viele Onlinedatenbanken.
  4. Der Immobilienspezialist leitet Besichtigungstermine professionell.
  5. Nur der Profi weiß, welche verkaufsfördernden Maßnahmen zum gewünschten Ergebnis führen und kann diese auch professionell und gezielt steuern.
  6. Preisverhandlungen führt der Immobilienprofi ebenso wie zuvor Interessenten- und Vermittlungsgespräche.
  7. Sämtliche Verträge werden genauestens geprüft. Sie können sich also sicher sein, dass alles rechtens ist und Sie keinerlei böse Überraschungen zu erwarten haben.
  8. Sie werden bei Ihrem Termin beim Notar vom Makler begleitet.
  9. Die Objektübergabe wird mit einem Übergabeprotokoll dokumentiert, welches Ihr Immobilienmakler für Sie aufsetzt und ausfüllt.
  10. Nach der Vermittlung steht Ihnen das Maklerteam weiterhin mit seinem After-Sales-Service zur Verfügung und betreut Sie weiterhin bei Fragen und Anliegen.

 

best

 

 Weil Ihre Immobilie Vertrauenssache ist - Bamberger Immobilien

 

Last modified onDonnerstag, 08 November 2018 12:50
Sophia

Liebe Grüße aus Salzburg 💟

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

DIREKT UNVERBINDLICH BEI UNS ANRUFEN ODER EINFACH PER E-MAIL

+43 662 42 34 20 E-MAIL ✉

IHRE IMMOBILIE WERTSCHÄTZEN

WERTRECHNER ÖFFNEN

MIT BAMBERGER VERKAUFEN

IHR NÄCHSTER SCHRITT

SIE SIND INVESTOR?

HÄUSER & VILLEN

AUSGEWÄHLTE TOP IMMOBILIEN

BAMBERGER SELECT